×

Druckeinstellungen

Seiten
Daten/Ebene
×

Konflikt-Manager

In dem gewählten Lehrmittel wurden Seiten entfernt. Bitte verschieben Sie Ihre Kommentare auf eine andere Seite oder löschen Sie sie.


×
Clin d'œil 9.4 G - 1. Auflage 2017 S. 8/9
x

Beschrieb Enthält DokumenteEnthält BilderEnthält MusikEnthält Videos

Die Übersicht über die objectifs ist zweigeteilt. Links finden sich neue Ziele, auf die Lernende hinarbeiten können, rechts Kompetenz- und Ressourcenziele, die bereits in früheren magazines aufgeführt waren.

Das Neue am ersten Kompetenzziel ist das Medium Radio, mit dem die Lernenden die Hörkompetenz weiterentwickeln können. Beim Erfassen der Inhalte steht den Lernenden einzig das gesprochene Wort zur Verfügung, was eine besondere Herausforderung darstellt. Im Lehrplan «Passepartout» heisst es dazu: «Ausschnitte aus Radio- und Fernsehsendungen mit Alltagsinformationen hören und das Wichtigste verstehen» (Seite 53).

Das zweite Ziel im Bereich Hören und Lesen stellt eine Weiterführung des folgenden Lernziels aus magazine 8.5 dar: «Ich kann Vorurteile gegenüber einzelnen Regionen oder Sprachgruppen erkennen».

Das aufgeführte Ressourcenziel contraires eröffnet den Lernenden einen neuen Zugang zum Wortschatz.

Die Ziele zu Kompetenzbereich II betreffen die Bewusstheit in Bezug auf Klischees und das Kennen eines französischen Spielfilms, in dem verschiedene Facetten des Lebens in Frankreich aufscheinen.

Das neue Strategieziel befähigt Lernende, Wortbedeutungen aufgrund von Vorsilben zu erfassen. 

Auf Lernziele, die unter progresser und répéter aufgeführt sind, haben die Lernenden bereits in früheren magazines hingearbeitet. Einzelne Inhalte werden um einen Aspekt erweitert: aller plus loin.

Die Ziele zu den Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben bilden Kompetenzen ab, die die Lernenden anhand neuer Inhalte erweitern können. Zur Weiterentwicklung des Hörverstehens stehen eine Fernsehreportage, Chansontexte und ein Spielfilm zur Verfügung; zur Förderung des Leseverstehens Zeitungsmeldungen, je mit den entsprechenden Aufgaben. Bei den Zielen im Bereich Sprechen geht es um Rollenspiele, eine Nacherzählung und um das Benutzen der Zielsprache als Arbeitssprache. Die Lernenden entwickeln die Schreibkompetenz beim Verfassen eines Gedichts, eines Quiz und eines Textes über eigene Reiseideen weiter.

Die Ressourcenziele beziehen sich auf Wortschatz und Grammatik. Die Lernenden haben sich bereits mehrmals mit Zahlen und Negation befasst. In diesem magazine haben sie Gelegenheit, die beiden Inhalte zu repetieren und allenfalls um einen Aspekt zu erweitern. Bei der Beschäftigung mit Zahlen werden zusätzlich die Ordinalzahlen thematisiert, bei der Auseinandersetzung mit der Negation steht zusätzlich zu ne… pas eine Palette an Verneinungswörtern zur Verfügung. 


×

Wiedergabe von