×

Druckeinstellungen

Seiten
Daten/Ebene
×

Konflikt-Manager

In dem gewählten Lehrmittel wurden Seiten entfernt. Bitte verschieben Sie Ihre Kommentare auf eine andere Seite oder löschen Sie sie.


×
Clin d'œil 7.2 - 3. Auflage 2017 S. 30/31
x

Unterricht linke Seite Enthält DokumenteEnthält BilderEnthält MusikEnthält Videos

Darum geht es

Ziel dieser activité ist die vertiefte Beschäftigung mit einem Bild nach Wahl und das Erfassen der Bildbeschreibung mit Hilfe von Entschlüsselungsstrategien. Das Vorgehen ist dasselbe wie in activité B. Die Lernenden sollen dabei den Inhalt im Grossen und Ganzen nachvollziehen können. Ein lückenloses Verstehen oder eine wortwörtliche Übersetzung ist nicht vorgesehen.

Als Erstes begeben sich die Lernenden wiederum ins musée virtuel, wo sie die vier im magazine abgedruckten Bilder betrachten, während sie sich die Kurztexte des Audioguides anhören. Anschliessend entscheiden sie sich für ein Bild, mit dem sie sich während dieser activité intensiver befassen wollen.

Ausgangspunkt der Beschäftigung sind Fragen aus den Inputtexten, die sich an das Bild stellen lassen. Damit wird ein Element aus den Texten fokussiert, das zum Gegenstand der Grammatikarbeit wird und in der Sprachproduktion der tâche zum Tragen kommt.

Für die Entschlüsselung der Bildbeschreibung im magazine steht den Lernenden der Text auch vertont und mit stimmungsvoller Musik unterlegt zur Verfügung. So begegnen sie einem Gesamtkunstwerk aus Bild, poetischem Text und Musik.

Im Anschluss an die Entschlüsselungsarbeit stellen die Lernenden ihr Bild Mitschülerinnen und Mitschülern vor. Sie treten in Interaktion und verwenden die Zielsprache, um in einfachen Worten über neue Inhalte zu sprechen. Dabei tragen sie das Wissen in der Gruppe zusammen und konstruieren somit ein gemeinsames Wissen.


Wenn nur wenige Computer zur Verfügung stehen, kann der Anfang der activité in der Klasse bearbeitet werden, indem man die Bilder im virtuellen Museum zusammen anschaut und die Audioguides im Klassenverband hört. Die Lernenden können sich die Bilder auch im magazine anschauen und sich die Audiodateien auf einem Tonträger anhören. Anschliessend entscheiden die Lernenden, über welches Bild sie mehr erfahren möchten.


Alle Fragen stammen aus dem Input. Zuordnung:

  • Biblioteca: Est-ce peut-être un atelier plein de boîtes? Est-ce une ville ou une bibliothèque?
  • L’Empire des lumières: Cette maison est-elle étrange?/La nuit, vraiment?
  • Le Portugais: Que des formes et des lignes?/Voyez-vous le guitariste? Est-ce qu’on est dans un bar?
  • Bleu de ciel: Est-ce peut-être le ciel?


Es ist möglich, dass eine Frage zu verschiedenen Bildern passt. Es gibt also bei der Zuordnung der Fragen zu den Bildern kein Richtig oder Falsch.


Die Redemittel in den Sprechblasen bedürfen wohl keiner Einführung. Sie können mit Redemitteln aus der 6. Klasse angereichert werden:

  • A mon avis...
  • J’ai marqué ça.
  • C’est peut-être...

 

Auf individuelle Bedürfnisse eingehen

Anforderungen erweitern

Erweiterte Textmenge

  • Fragen mit Fragen aus dem Input anreichern (vgl. E, magazine Seite 24, Fragen) »» Fragen mit eigenen Fragen anreichern

Dokumente


×

Wiedergabe von