×

Druckeinstellungen

Seiten
Daten/Ebene
×

Konflikt-Manager

In dem gewählten Lehrmittel wurden Seiten entfernt. Bitte verschieben Sie Ihre Kommentare auf eine andere Seite oder löschen Sie sie.


×
Clin d'œil 7.4 - 3. Auflage 2017 S. 38/39
x

Unterricht linke Seite Enthält DokumenteEnthält BilderEnthält MusikEnthält Videos


Die Visualisierung der Maschine «Le passé composé» wird hier in vereinfachter Form wieder aufgenommen. Die Lernenden wählen aus der Verbenkugel ein Verb aus und entscheiden aufgrund des Infinitivs, ob es sich um ein -er-Verb oder kein -er-Verb handelt, und schlagen den entsprechenden Weg ein: Durchfahrt oder Fahrverbot. Das Partizip der -er-Verben auf kennen sie, den Verben mettre und faire und deren Partizipien sind sie im Klassenwortschatz der 5. Klasse bereits begegnet.

 

Auf individuelle Bedürfnisse eingehen

Anforderungen reduzieren

Unterstützung durch Plenum

  • Die schriftliche Übung mit den Lernenden, die das wünschen, gemeinsam im Plenum bearbeiten

Unterricht rechte Seite Enthält DokumenteEnthält BilderEnthält MusikEnthält Videos


Beim freien Schreiben ist es wichtig, dass die Lernenden wissen, wo und wie sie Verbformen nachschauen können. Es empfiehlt sich darum, ihnen im Klassenzimmer verschiedene Mittel zur Verfügung zu stellen. Im Handel ist zum Beispiel «Bescherelle – la conjugaison pour tous» mit seinen Konjugationstabellen günstig zu haben. Zudem wird den Lernenden im magazine aufgezeigt, wie sie in einem Online-Wörterbuch zu den gewünschten Informationen kommen können.

Der Klassenwortschatz enthält einige häufig vorkommende Verben mit den entsprechenden Partizipformen. Wenn die Lernenden jedoch – wie in der tâche – einen eigenen Text verfassen, ist der Wortschatz nicht absehbar. Dem autonomen Nachschauen von Formen wird daher ein grösseres Gewicht beigemessen als dem Auswendiglernen von ausgewählten Formen; dies immer auch in der Gewissheit, dass das mehrmalige Verwenden einer Form in einem bedeutungsvollen Kontext für das erfolgreiche Memorieren eine weit wichtigere Rolle spielt als das kontextfreie Auswendiglernen.


Es ist nicht vorgesehen, dass die Lernenden alle acht Formen nachschauen. Die Übung dient dazu, sich in den Nachschlagewerken zurechtzufinden.

Ein Online-Wörterbuch ist in der Verwendung wesentlich einfacher als ein papierenes Nachschlagewerk. Online lässt sich das gewünschte Verb eingeben und auf Knopfdruck erscheinen die entsprechenden Verbformen.

Das Nachschlagen in einem Konjugationsbuch gestaltet sich anspruchsvoller. Zuerst muss das gewünschte Verb im umfangreichen alphabetischen Verzeichnis gesucht werden. Hier wird auf ein «tableau modèle» verwiesen. Die rund 9600 Verben sind zu 104 Gruppen mit identischer Konjugation zusammengefasst, so dass die Formen des gewünschten Verbs oft von einem anderen, gleich funktionierenden Verb abgeleitet werden müssen.

Folgende Partizipien lassen sich finden. In der Klammer ist je das Modellverb im Konjugationsbuch angegeben:
ouvrir ➞ ouvert (couvrir)
entendre ➞ entendu (rendre)
prendre ➞ pris (prendre)
choisir ➞ choisi (finir)
répondre ➞ répondu (rendre)
remplir ➞ rempli (finir)
lire ➞ lu (lire)
recevoir ➞ reçu (recevoir)


×

Wiedergabe von